Aktuelles · Kinderrechte 20. September 2017 · sl/jmei

Heute ist Weltkindertag

Das Motto zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September lautet „Kindern eine Stimme geben!“. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland rufen unter diesem Motto dazu auf, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen.

Im unmittelbaren Lebensumfeld der Kinder, in Schulen und Kitas, in Städten und Gemeinden, aber auch auf Landes- und Bundesebene müssen Kinder und Jugendliche Gelegenheiten bekommen, ihre Ideen und Meinungen einzubringen. Deshalb appellieren das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF an die Parteien, Kinderinteressen in ihren Wahlprogrammen zu berücksichtigen und in konkrete Politik für Kinder umzusetzen.

Kinderrechte im Leitbild von FRÖBEL

FRÖBEL hat die Rechte der Kinder in seinem Leitbild verankert und gibt das klare Versprechen, die Rechte von Kindern und die Entfaltung ihrer Bildungschancen in den Mittelpunkt zu stellen.

Wir wollen einen chancengerechten Zugang aller Kinder zu Bildung und Betreuung, wir wollen die Anerkennung der Verschiedenartigkeit der Kulturen, und vor allem wollen wir, dass die Rechte von Kindern gesellschaftlich stärker wahrgenommen und im Alltag gelebt werden. Seit Januar 2014 ist der FRÖBEL e.V. Mitglied der National Coalition Deutschland - Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention e.V.

Bundesweite Aktionen zum Weltkindertag 2017

Der Weltkindertag lebt vom Mitmachen. In vielen Orten überall in Deutschland finden in diesem Rahmen Aktionen, Feste und andere Aktivitäten satt. Das macht den Weltkindertag zu einem Tag, an dem in ganz Deutschland die Rechte von Kindern im Vordergrund stehen. Eine Übersicht aller Aktionen in verschiedenen deutschen Städten und Gemeinden hat das Deutsche Kinderhilfswerk auf dieser Seite zusammengestellt.

FRÖBEL auf dem Weltkindertag-Fest 2017 in Köln

An diesem Sonntag wird auch die Kölner Altstadt wieder von Kindern zur großen Spielwiese erklärt: Im Rheingarten und auf dem Heumarkt stehen die Kinder im Mittelpunkt und werden die Möglichkeit nutzen, unzählige Attraktionen und Spielangebote zu erkunden.

FRÖBEL in Nordrhein-Westfalen wird mit einem Stand auf dieser großen Veranstaltung vertreten sein. Der Stand Nummer 60 im Rheingarten wird durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener FRÖBEL-Kindergärten gemeinsam organisiert und betreut.

Hier können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern Musikinstrumente selber bauen. Außerdem sind alle Interessierten eingeladen sich eine Ausstellung zum Thema „Forschen und Experimentieren“ im Kindergarten anzusehen.

Wir wünschen allen Kindern einen schönen Weltkindertag 2017.

Die zentrale Hauptveranstaltung zum Weltkindertag fand bereits am 17. September 2017 in Berlin unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley statt.